Pammin


Pammin – Deutsch

Gregor Pammin a.k.a. Pammin wurde Mitte der 80er in Berlin geboren. Die Vergangenheit dieser Metropole, der ganz eigene Puls der Stadt und nicht zuletzt die immer sehr eigene Kunstszene gaben dem jungen Pammin erste Eindrücke und Inspirationen.
Schon sehr früh entdeckte er seine Faszination für Melodie und Rythmus. So begann er sich intensiv mit unterschiedlichsten Musikstilen zu beschäftigen und landete nach Hiphop und Gitarrenmusik am Ende seiner Teenagerjahre bei synthetischen Klängen und Tanzmusik.

Mittlerweile erfreut sich der Hörer seiner Musik an perfekt inszeniertem Sound, einem gekonnten Umgang mit Rhythmus und einem wie für den Club geschaffenen Gefühl für den richtigen Moment im Track.
Seine liebe zu dick aufgetragenen Synthesizern und viel Hall erinnern stark an den Sound der 80er, wobei Pammin dabei nie das wesentliche für den Club aus den Augen verliert, nämlich den Groove.

Gleich mit seiner ersten EP beweist uns Pammin, dass er es ernst meint und zeigt, wie er seine ganz eigene Idee von House Musik in die Szene tragen möchte. Mit einer Crew wie Mother Recordings im Nacken und Unterstützung von Leuten wie Andre Crom und Walker&Royce als Remixer stehen die Zeichen hierfür wohl nicht schlecht: Vier Wochen hielt sich die EP mit 3 Tracks in den Beatport Charts und stieg bis Platz 24.

Mit seinem gerade veröffentlichten Remix für den House Produzenten Jay West knüpft Pammin an den Erfolg an. Die ersten DJ Feedbacks sprechen für sich.

Weitere Veröffentlichungen auf wichtigen Labels sind geplant. Wir dürfen gespannt sein.
Discographie:

- Mother Recordings – Need Someone / Tonight EP
- Mother Recordings – Jay West – Without Your Love (Pammin Remix)

 

Soundcloud

Facebook

Resident Advisor

BOOKING: booking@welldone-music.com